KML steht für Flexibilität
Problemlose Anbindung an…Logos[mehr]
News / Presse / Events
05.11.20

Anonymer Feedbackbereich

[mehr]

Online Bewerbung

Zur Online-Bewerbung bitte Formular ausfüllen

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Unterlagen


Motivation*

Einwilligung in die Verarbeitung meiner Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses

Meine Daten, welche der KML-Gruppe im Zuge meiner Bewerbung bekannt wurden, unterliegen dem Datenschutz.
Meine Daten werden im Zuge des Bewerbungsverfahrens verarbeitet - diese Daten werden normalerweise nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens innerhalb von 6 Monaten gelöscht.
Um Übermittlung von sensiblen Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO wurde ich seitens der KML-Gruppe AUSDRÜCKLICH NICHT gebeten.

Diese können sein:

  • Informationen zu Gesundheit oder einschränkenden körperlichen Merkmalen
  • Informationen zur ethnischen Herkunft
  • Informationen zu Familienstand und/oder sexueller Orientierung
  • Informationen zur Religionszugehörigkeit.

Einwilligungserklärung in die weitere Verarbeitung meiner Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses für den Fall des Zustandekommens eines Dienstverhältnisses

Im Falle des Zustandekommens eines Dienstverhältnisses werden meine Daten, welche der KML-Gruppe im Zuge der Bewerbung bekannt wurden, einer sogenannten Personal-Akte zugeordnet. Diese Daten bleiben in dieser Personal-Akte über mein gesamtes Dienstverhältnis bestehen.
Daten meines Dienstverhältnisses und damit meiner KML-Personal-Akte, werden nur bis zur jeweils gültigen Gesetzesfrist behalten. Anschließend werden diese Daten verbindlich gelöscht bzw. vernichtet.


Einwilligungserklärung in die weitere Verarbeitung meiner Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses für den Fall eines noch nicht zustande gekommenen Dienstverhältnisses

Für den Fall, dass aufgrund meiner Bewerbung noch kein Dienstverhältnis bei der KML-Gruppe zustande gekommen ist, gebe ich hiermit meine Einwilligung, dass meine Daten, welche der KML-Gruppe im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung gestellt wurden, auch nach Ablauf der gesetzlichen Mindestaufbewahrungspflicht verarbeitet (z.B. Speicherung) werden dürfen.

Mir steht aber jederzeit das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zu. Mit Unterfertigung dieses Dokuments stimme ich zu, dass meine Bewerberdaten in Evidenz gehalten und bis zum Ende des darauffolgenden Kalenderjahres gespeichert werden dürfen.

Meine Einwilligung erstreckt sich auf sämtliche, im Rahmen des Bewerbungsverfahrens übermittelten personenbezogenen Daten. Diese Daten können sich z.B. aus folgenden Quellen ergeben:

  • Zeugnisse
  • Lebenslauf
  • Bewerberfragebogen
  • Anschreiben
  • Referenzen
  • Interviewprotokolle (auch bei externen Personalberatern)
  • Öffentlich zugängliche Quellen (Sozialen Medien, Webseiten)

Die KML-Gruppe darf die genannten Daten nutzen, um mich zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren, um mir geeignete, freie Positionen vorzuschlagen und ein neues Bewerbungsverfahren zu eröffnen oder das bestehende fortzusetzen.

Meine Einwilligung oder Ablehnung hat keinerlei positive oder negative Konsequenzen bzgl. des Bewerbungsverfahrens, weder jetzt noch in der Zukunft.
Ich kann jede der abgefragten Einwilligungen ohne Angabe von Gründen ablehnen.
Jede einmal erfolgte Einwilligung kann von mir jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen werden. Die Bewerberdaten werden daraufhin unverzüglich, jedoch spätestens nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.
Ich nehme allerdings zur Kenntnis, dass der Bewerbungsprozess ohne jegliche Einwilligung zur Verarbeitung, nicht gestartet werden kann.